Azubi Betül Kaya an ihrem Arbeitsplatz

Azubi Christoph Kunert mit Schülerpraktikant

Die wöchentliche Azubi-Runde

Work Boat Show

New Orleans, LA, USA, 28th - 30th Nov. 2018

Five Becker Twist Rudders for Jiangsu New Yangzi

Becker Twist Rudder ordered by Imabari

Becker Flap Rudder Twisted for LPG Carrier

MHI orders Becker Twist Rudders for two ferries

Cross Over Rudders for six 1,800 TEU vessels

Becker Mewis Duct® CO2 reduction
5,998,796 t
Becker Mewis Duct® CO2 reduction

Ausbildung – Becker fördert Talente

Tradition und Innovation – für uns kein Widerspruch, sondern gelebte Firmenphilosophie. Seit fast 70 Jahren überzeugt Becker Marine Systems als weltweit führender Anbieter für Hochleistungsruder und innovativen Produkten im maritimen Bereich.

Als inhabergeführtes Unternehmen vereint Becker seit fast 70 Jahren technischen Pioniergeist mit familiären Werten. Unseren Mitarbeitern bieten wir eine angenehme Arbeitsatmosphäre, Platz für Entfaltung und Eigeninitiative sowie eine Politik der offenen Türen. Wir wollen, dass sich unsere weltweit über 220 Mitarbeiter bei uns wohlfühlen.

Wer in Zukunft erfolgreich sein will, muss in die Zukunft investieren. Jungen Menschen bieten wir daher gerne die Chance, bei uns im Unternehmen im Rahmen einer kaufmännischen oder technischen Ausbildung ins Berufsleben einzusteigen.

Werden Sie Teil der „Becker-Familie“!

Besetzt:


Als

Auszubildenden (m/w) als Kaufmann/-frau für Büromanagement

(Bitte bewerben zum 01.02.2019 oder zum 01.08.2019)

Mehr erfahren


Was Sie erwartet:

Als Kaufmann/-frau für Büromanagement arbeiten Sie in sämtlichen Bereichen der Verwaltung, der Schwerpunkt der Ausbildung bei uns im Hause liegt im Bereich Buchhaltung. Ihre Tätigkeiten umfassen organisatorische und kaufmännisch-verwaltende Bereiche. Sie prüfen zum Beispiel ein- und ausgehende Rechnungen, erstellen Präsentationen oder nehmen Telefonate entgegen. Sie erhalten Kenntnisse im Bereich der Finanz- und Lohnbuchhaltung bis hin zum Jahresabschluss. Wir legen Wert darauf, dass Sie einen Schulabschluss an einer Handelsschule gemacht haben, denn dort haben Sie bereits kaufmännische Kenntnisse erworben.


Die Ausbildung:

  • Ausbildungsdauer: 2,5 bis 3 Jahre, abhängig vom Schulabschluss
  • Ausbildungsort: Blohmstr. 23, 21079 Hamburg-Harburg

Die schulische Ausbildung kann an vier verschiedenen Berufsschulen stattfinden. Es ist abhängig von der Auswahl der Schule, ob der Schulbesuch im Blockunterricht oder tageweise stattfindet. Zur Auswahl stehen:
- Berufliche Schule für Wirtschaft und IT City Nord
- Staatliche Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium Harburg
- Berufliche Schule für Büro- und Personalmanagement Bergedorf
- Berufliche Schule Bramfelder See


Ihre Qualifikationen:

  • Guter Abschluss an einer Handelsschule
  • Interesse an kaufmännisch-verwaltender Tätigkeit
  • Gute Kenntnisse in Mathematik, Deutsch, Englisch sowie Buchhaltung
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Sie sind kontaktfreudig und aufgeschlossen

Besetzt:


Als

Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel der Fachrichtung Außenhandel

(Bitte bewerben zum 01.02.2019 oder zum 01.08.2019)

Mehr erfahren


Was Sie erwartet:

Als Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel der Fachrichtung Außenhandel kaufen Sie Güter der unterschiedlichsten Branchen bei Herstellern bzw. Lieferanten und verkaufen sie an Handel, Handwerk und Industrie weiter. Dabei sind sie überwiegend im internationalen Handel tätig. Sie sorgen für eine kostengünstige Lagerhaltung und einen reibungslosen Warenfluss, d.h., sie überwachen die Logistikkette, prüfen den Wareneingang sowie die Lagerbestände, bestellen Ware nach, planen die Warenauslieferung und schaffen Voraussetzungen für den Zahlungsverkehr. Kaufleute im Groß- und Außenhandel der Fachrichtung Außenhandel arbeiten in Außenhandelsunternehmen sowie in Im- und Exportabteilungen von Produktionsbetrieben aller Art.cht oder tageweise stattfindet. Die Ausbildungsdauer beträgt immer drei Jahre.

Was Sie erwartet: Zunächst lernen Sie die allgemeine Büroorganisation. Wir machen Sie vertraut mit technischen Geräten, wie Computern, Fax und Emailsystem. Danach sind Sie tätig im Einkauf, der Disposition und der Projektplanung. Speditions- und Zollwesen sind weitere Bestandteile der Ausbildung. Sie erhalten Kenntnisse im Bereich der Finanz- und Lohnbuchhaltung bis hin zum Jahresabschluss.

Die Ausbildung:

  • Ausbildungsdauer: 2,5 bis 3 Jahre, abhängig vom Schulabschluss
  • Ausbildungsort: Blohmstr. 23, 21079 Hamburg-Harburg
  • Berufsschule: Lämmermarkt, U-/S-Bahn Berliner Tor

Ihre Qualifikationen:

  • Realschulabschluss oder Abitur
  • Interesse an kundenorientierter Tätigkeit
  • Gute Kenntnisse in Mathematik, Englisch, Erdkunde/Geografie und Wirtschaft
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Sie sind kontaktfreudig und aufgeschlossen
  • Interesse zu Büro- und Verwaltungsarbeiten

Besetzt:


Als

Industriekaufmann/-frau

(Bitte bewerben zum 01.02.2019 oder zum 01.08.2019)

Mehr erfahren


Was Sie erwartet:


Als Industriekaufmann/-frau arbeiten Sie in kaufmännisch-vertrieblichen Abteilungen. Dazu gehören zum Beispiel Materialwirtschaft, Vertrieb oder das Finanz- und Rechnungswesen. Die Ausbildung deckt ein weites Wissensspektrum ab und das Ziel ist es, dass sie am Ende in der Lage sind alle kaufmännischen Tätigkeiten zu bewältigen. Zusätzlich haben Sie hohe Weiterbildungschancen.

Die schulische Ausbildung findet in der Staatlichen Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium Schlankreye im Blockunterricht statt. Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre.

Wir suchen einen zugänglichen, engagierten und offenen junge/n Mann/Frau mit einer stark ausgeprägtem technischen Affinität und großem Interesse am Schiffsbau. Sie sollten sich mit der Firma und der Abteilung identifizieren können und sich für unsere Produkte begeistern.

Die Ausbildung wird mit dem Kern in der  Materialwirtschaft und dem Ziel der Übernahme stattfinden. Unsere Materialwirtschaft ist in drei Aufgabenbereiche unterteilt. In der Order Coordination werden interne und externe Aktivitäten geplant und überwacht. Der Einkauf beschafft Waren und Leistungen unter der Berücksichtigung des Budgets und der Terminvorgaben und im Order Processing werden der Versand und die Zahlung abgewickelt.

Sie werden im Laufe der Ausbildung trotzdem alle unsere weiteren Abteilungen durchlaufen und dadurch auch alles, was sie in der Berufsschule lernen, anwenden können. Mitarbeiter in der Materialwirtschaft in unserem Unternehmen benötigen ein gewisses technisches Verständnis, um die unterschiedlichen Aufgaben und Aufträge zu bearbeiten. Deswegen hätten sie auch die Chance sich unsere technischen Abteilungen während Ihrer Ausbildung anzusehen. Dort könnten Sie Ihr technisches Wissen und vor allem das fachspezifische Wissen erweitern. Wir bieten zusätzlich verschiedene andere Weiterbildungsmaßnahmen an.

Wichtig ist bei uns vor allem die Fähigkeit im Team zu arbeiten. Als Auszubildender sind sie ein vollwertiges Teammitglied und werden auch so behandelt. Sie werden schnell eigene Aufgaben und kleinere Projekte übernehmen. Sie sollten außerdem in der Lage sein Aufgaben eigenverantwortlich zu bearbeiten. Sie werden immer wieder Kontakt zu externen Partnern haben, somit sollten Sie auch in der Lage sein Telefonate auf Englisch zu führen. Vorausgesetzter Schulabschluss ist die Mittlere Reife.

Während Ihrer Ausbildung werden sie firmeninterne Aufgaben, wie zum Beispiel unseren Newsletter oder die Praktikantenbetreuung, übernehmen. Sie werden im Laufe der Zeit unser Tagesgeschäft kennenlernen und damit auch alle Aufgaben und Abläufe.

Besetzt:


Als

Technischer Produktdesigner – Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion –

(Bitte bewerben zum 01.02.2019 oder zum 01.08.2019)

Mehr erfahren


Was Sie erwartet:

Als technischer Produktdesigner, Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion, sind Sie bei uns in der Designabteilung an der Entwicklung von Ruderanlagen und sogenannten Energy Saving Devices beteiligt. Sie erstellen dreidimensionale Datenmodelle und technische Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen.

Ausbildungsinhalte

  • Erstellung von Zeichnungen und Modellen für Bauteile und Baugruppen mit 3-D-CAD-Programmen
  • Unterstützung von konstruktionsbegleitenden Prozessen (Berechnung, Simulation und Projektbegleitung)
  • Technische Dokumentation in Form von Zeichnungen oder Präsentationen
  • Vermittlung von Kenntnissen aus den Bereichen Werkstofftechnik, Fertigungs-, und Montageverfahren und der Umgang mit Formen und Gestaltungsregeln

Die Ausbildung:

  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Ausbildungsort: Blohmstr. 23, 21079 Hamburg-Harburg

Die schulische Ausbildung findet an der BS13, Dratelnstraße 24, 21109 Hamburg statt


Ihre Qualifikationen:

  • Mittlere Reife, Notendurchschnitt mindestens 3,0
  • Technisches Verständnis
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Überdurchschnittliche Lern- und Einsatzbereitschaft
  • Kunden- und Serviceorientierung
  • Kaufmännisches Verständnis und Interesse

Besetzt:


Als

Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung

(Bitte bewerben zum 01.02.2019 oder zum 01.08.2019)

Mehr erfahren


Was Sie erwartet:

Als Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung entwickeln Sie Software nach Kundenwunsch. Sie analysieren, welche Funktionen benötigt werden und planen entsprechende IT-Systeme. Zusätzlich führen Sie die künftigen Benutzer in die entwickelten Systeme ein.


Die schulische Ausbildung findet an der Staatlichen Gewerbeschule Informations- und Elektrotechnik, Chemie- und Automatisierungstechnik im Blockunterricht statt. Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre.

Wir suchen einen offenen und engagierten junge/n Frau/Mann für die Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung. Die Ausbildung wird hauptsächlich in unserer IT Abteilung und mit dem Ziel der Übernahme stattfinden.

Sie sollten Spaß am Programmieren haben, Erfahrungen in diesem Bereich sind allerdings keine Voraussetzungen. Wichtig ist, dass Sie Neugier und Interesse mitbringen. Sie sollten Lust haben in die komplexen innerbetrieblichen Prozesse einzusteigen und gemeinsam mit der jeweiligen Fachabteilung Lösungen zu erarbeiten. Gute Noten im Fach Mathematik sind notwendig, um in den Bereich der Informatik einzusteigen.

Teamfähigkeit und freundliches Auftreten setzen wir voraus.

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl.-Kffr. Wibke Wolf
HR Manager
Tel. +49-40-24199-1045
Fax +49-40-2801899
Email schreiben
VCF-Datei herunterladen

Bewerbungstipps

So bewerben Sie sich richtig:

Sie helfen uns sehr, wenn sie uns Ihre vollständigen Unterlagen zukommen lassen. Dazu gehört ein aussagekräftiges Anschreiben, ein tabellarischer Lebenslauf, die letzten vier Zeugnisse und gegebenenfalls auch Urkunden und Qualifikationszertifikate.

Überzeugen Sie uns in Ihrem Anschreiben, dass ihr Herz für den Schiffbau schlägt und erzählen Sie uns, warum Sie bei uns Ihre Ausbildung machen wollen.

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte vorzugsweise per Email an bewerbung@becker-marine-systems.com oder per Post an unsere Hamburger Anschrift.

Nach Eingang Ihrer Bewerbung senden wir Ihnen eine Eingangsbestätigung zu. Bitte haben Sie etwas Geduld – zur sorgfältigen Durchsicht Ihrer Unterlagen benötigen wir einige Tage Zeit, ehe wir uns bei Ihnen melden.

Unsere Erwartungen

Erwartungen an unsere Azubis:

Die größte Chance, die Sie als Auszubildender bei uns bekommen, ist die Möglichkeit, alle Abteilungen zu sehen und sich einen Überblick zu verschaffen. Sie lernen die verschiedenen Abläufe kennen und können daraus Gesamtzusammenhänge erkennen. Mit dem Wissen, wie das Unternehmen funktioniert, haben Sie einen großen Vorteil und sind ein Gewinn für jede Abteilung.

Sie sollten sich als Auszubildender niemals scheuen, Fragen zu stellen. Es ist wichtig, dass sie neugierig und aufgeschlossen sind. Wir versprechen uns von unseren jungen Teammitgliedern neue Ideen und Gedankenanstöße. Höchste Priorität hat dabei bei uns die Teamfähigkeit und ein freundliches Miteinander. Alle Abteilungen arbeiten eng zusammen und nur durch Zusammenarbeit erreichen wir unsere Ziele. Daher sollten Sie die Lust und den Willen mitbringen, sich aktiv einzubringen und die jeweilige Abteilung konstruktiv zu unterstützen.

Wir bieten unseren Auszubildenden eine Ausbildung mit dem Ziel der Übernahme. Es ist eine umfangreiche Ausbildung in einem kleinen Unternehmen und mit viel Teamarbeit verbunden. Sie haben die Chance, das Unternehmen vollständig kennenzulernen – dazu gehören z.B. auch unsere Standorte in Asien. Ein Auslandsaufenthalt während Ihrer Ausbildung ist also möglich.

Unsere Ausbildungswelt

Azubi-Runde

Einmal in der Woche versammeln sich unsere Azubis, um die Themen der Woche zu besprechen. Die Azubis aus verschiedenen Ausbildungsberufen durchlaufen unterschiedliche Abteilungen und erfahren, was in den jeweils anderen Abteilungen vor sich geht und stellen Ihre Arbeit und Erfahrungen vor.

Für ein Feedback und Fragen ist meistens unsere HR Managerin Wibke Wolf Teil der Runde. Hier findet auch die Planung der Praktikantenbetreuung statt. Denn in unserem Hause werden die Schülerpraktikanten von den Auszubildenden betreut. So haben die Praktikanten Ansprechpartner auf Augenhöhe und die Azubis übernehmen Verantwortung für die Planung und Durchführung des Praktikums sowie für die Beurteilung der Praktikanten.

Weitere Projekte, die von den Azubis übernommen werden, sind die Organisation und Durchführung des Girls' Days, der Azubi-Austausch mit anderen Firmen und die Überarbeitung der Firmenpräsentation.

Erfahrungsbericht

Im Portrait:

„Mein Name ist Christoph Kunert, und ich bin Auszubildender bei Becker Marine Systems im dritten Lehrjahr. Als ich meine Ausbildung zum Industriekaufmann im August 2015 bei Becker Marine Systems begann war ich knapp 17 Jahre alt, also vergleichsweise jung für eine Ausbildung, doch durch das äußerst freundliche Betriebsklima und die netten Kollegen hatte ich einen tollen Start in mein Berufsleben.

In einer Kaufmännischen Ausbildung durchläuft man bei Becker Marine Systems die verschiedenen kaufmännischen Abteilungen, wie zum Beispiel die Buchhaltung, den Vertrieb oder die Materialwirtschaft, wodurch man als Auszubildender ein breites Wissensspektrum erhält.

Als vollwertiges Teammitglied bekommt man schnell eigene kleinere Projekte übertragen, wo man sowohl mit unseren Partnerunternehmen für die Produktion als auch mit Speditionen und Kollegen auf der ganzen Welt im Kontakt steht, um den Kunden zufriedenzustellen. Man verhandelt über Preise, organisiert Transporte und überprüft Termine. Außerdem bewältigt man die täglich anfallenden Aufgaben im Büro und unterstützt so seine Kollegen.“

Erfahrungsbericht

Im Portrait:

„Hallo, ich heiße Jill Sander und bin 25 Jahre alt. Im Juni 2016 habe ich nach zweieinhalb Jahren meine Ausbildung zur Außenhandelskauffrau bei Becker Marine Systems beendet.

In dieser Zeit hatte ich die Chance einen Einblick in viele unserer unterschiedlichen Abteilungen zu bekommen. Außerdem wurde mir ein Praktikum bei einer Spedition, sowie ein Aufenthalt in China in unseren Fertigungsstätten und Büros ermöglicht.

Während meiner Ausbildung gefiel mir persönlich besonders, dass ich von Beginn an Verantwortung übernehmen durfte. Außerdem ist die Atmosphäre im Unternehmen sehr familiär, sodass man sich schnell wohl und angenommen fühlt. Durch die wöchentliche Azubi-Runde mit allen Auszubildenden und dualen Studenten des Unternehmens besteht die Möglichkeit, sich gegenseitig auszutauschen und gemeinsame Projekte zu be- und erarbeiten.

Nach dem Ende meiner Ausbildung war ich eineinhalb Jahre als Disponentin in der Materialwirtschaft tätig. Während dieser Zeit betreute ich meine eigenen Projekte, was viel Verantwortung bedeutete, aber gerade deshalb auch sehr viel Spaß gemacht hat. Seit Februar 2018 widme ich mich nun neuen Herausforderungen als technische Einkäuferin.“

Erfahrungsbericht

Im Portrait:

„Mein Name ist Betül Kaya. Ich bin 20 Jahre alt und komme aus Winsen (Luhe). Im August 2017 startete ich meine Ausbildung zur Technischen Produktdesignerin mit der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion bei Becker Marine Systems. Mein Start im Unternehmen verlief durch das familiäre Arbeitsumfeld und das Engagement der anderen Auszubildenden äußerst angenehm.

Meine Aufgaben als angehende Technische Produktdesignerin sind hauptsächlich die Modellierung von Bauteilen oder Baugruppen mit Hilfe einer 3D-CAD Konstruktionssoftware sowie die Erstellung von fertigungsgerechten Zeichnungsableitungen.

Um als Konstruktionsteam erfolgreich sein zu können, befindet man sich als Technische Produktdesignerin in ständiger Absprache mit Kollegen und bei Fragen oder Problemen wird man jederzeit unterstützt. Ich wurde von Anfang an in die Projektarbeit der Abteilung einbezogen und war sofort ein Teil des innovativen Teams und konnte somit eigenverantwortlich an komplexen Projekten mitwirken.

Außerdem wurde ich auch bei innovativen Projekten mit einbezogen, sodass ich auch kreativ tätig sein durfte, indem ich den Umgang mit dem 3D-Drucker im Unternehmen lernte und selbst 3D-Modelle konstruierte und anschließend druckte.

Abschließend kann ich sagen, dass ich froh bin, die Ausbildung als Technische Produktdesignerin gewählt zu haben, da die Ausbildung meinen Interessen und Kenntnissen entspricht und die Weiterbildungsmöglichkeiten sehr ansprechend sind.“

Erfahrungsbericht

Im Portrait:

„Mein Name ist Olja Milosev. 2014 habe ich bei Becker Marine Systems meine Ausbildung zur Kauffrau im Groß-und Außenhandel erfolgreich abgeschlossen.

Meine Ausbildung ermöglichte mir viele Bereiche des Unternehmens kennenzulernen, sowie mein Wissensspektrum zu erweitern. Die Kollegen haben mich während meiner gesamten Ausbildung, sowie während meiner beruflichen Entwicklung sehr positiv unterstützt. Dadurch fühlte ich mich auch von allen im Unternehmen sehr gut aufgenommen.

Nach meiner Ausbildung wurde ich bei Becker übernommen und war bis 2016 als Disponentin in der Abteilung „Order Processing“ beschäftigt. Durch die Unterstützung der Kollegen und des erlernten Wissens während der Ausbildung konnte ich sofort eigene Projekte abwickeln und Verantwortung übernehmen. Zu meinen Aufgaben gehörte die Transportabwicklung, Verzollung, Kundenbetreuung sowie die Zusammenarbeit mit allen Becker Kollegen weltweit.

Seit 2017 bin ich als Customer Relationship Managerin in der neu gegründeten Abteilung bei Becker beschäftigt.
Meine neue Stelle macht mir sehr viel Spaß und ermöglicht mir durch die Zusammenarbeit mit allen Abteilungen sowie unseren Kunden eine stetige berufliche und persönliche Weiterentwicklung.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass mein bisheriger Berufsweg bei Becker durchweg positiv und spannend war und immer noch ist.“

 

 

Datenschutz

Work Boat Show

New Orleans, LA, USA, 28th - 30th Nov. 2018

Five Becker Twist Rudders for Jiangsu New Yangzi

Becker Twist Rudder ordered by Imabari

Becker Flap Rudder Twisted for LPG Carrier

MHI orders Becker Twist Rudders for two ferries

Cross Over Rudders for six 1,800 TEU vessels

Becker Mewis Duct® CO2 reduction
5,998,796 t
Becker Mewis Duct® CO2 reduction